234

Plauen (Vogtl) ob. Bf 0,40 - Adorf (Vogtl) 33,14 - Staatsgrenze Deutschland/Tschechien  - Eger 74,49 (PE)

 

Auszug Streckenkarte 1938

Quelle: [1]

 

Seitenanfang

Stand der Kilometrierung: 1946

Plauen (Vogtl)  ob. Bf 0,40 km 116,11 der Strecke Leipzig Bayerischer Bf 0,12 - Altenburg Hbf 38,63 - Werdau 73,81 - Reichenbach (Vogtl) 90,96 - Plauen ob. Bf 116,11 - Hof (Saale) 164,8
Plauen (Vogtl) West 2,82  
Kürbitz 7,67 km 58,13 der Strecke Gera Süd -0,12 - Plauen (Vogtl) unt. Bf 52,677 - Weischlitz 59,90
Weischlitz 9,45 km 59,90 der Strecke Gera Süd -0,12 - Plauen (Vogtl) unt. Bf 52,677 - Weischlitz 59,90
     
Überlänge 20 m    
     
Pirk 13,40  
Oelsnitz (Vogtl) 19,83 km 47,29 der Strecke Herlasgrün 0,22 - Falkenstein (Vogtl) 22,27 - Oelsnitz (Vogtl) 47,29 (HOe)
Hundsgrün 26,61  
Rebersreuth 29,17  
Adorf (Vogtl) 33,14 km 114,47 der Strecke Chemnitz Hbf 0,0 - Aue (Sachs) 50,80 - Adorf (Vogtl) 114,47 (CA)
    km 25,69 der Strecke Asch 0,0 - Staatsgrenze Tschechei/Deutschland 16,870 - Arnsgrün 18,54 - Adorf (Vogtl) 25,69 (AA)
Bad Elster 36,30  
Sohl 39,58  
Raun 41,56  
Bk Hengstberg 46,39  
Deutschland    
Staatsgrenze 47,611  
Tschechien    
Tschechien    
Staatsgrenze 48,137  
Deutschland    
Sanatorium Brambach 48,90 1948 - 1957
Bad Brambach 49,93  
Deutschland    
Staatsgrenze 51,325  
Tschechien    
Tschechien    
Staatsgrenze 51,909  
Deutschland    
Deutschland    
Staatsgrenze 52,085  
Tschechien    
Plesná 53,55 dt.: Fleißen
Tschechien    
Staatsgrenze 55,525  
Deutschland    
Schönberg (b Bad Brambach) 57,27  
Deutschland    
Staatsgrenze 59,459  
Tschechien    
Vojtanov 60,01 dt.: Voitersreuth
Abzw Schweinebeutel 62,48  
Františkovy Lázně 67,84 dt.: Franzensbad
Cheb 74,49 dt.: Eger
    km 151,467 der Strecke km 0,0 der Strecke Eger 0,0 - Asch 27,55 - Staatsgrenze Tschechien/Deutschland 29,601 - Selb-Plößberg 34,82 - Oberkotzau 54,54
    km 237,252 der Strecke Prag 0,0 - Komotau (tsch.: Chomutov) 125,173 - Eger (tsch.: Cheb) 237,5
    km 237,252 der Strecke Prag 0,0 - Komotau (tsch.: Chomutov) 125,173 - Eger (tsch.: Cheb) 237,5
    km 0,0 der Strecke Eger 0,0 - Asch 27,55 - Staatsgrenze Tschechien/Deutschland 29,601 - Selb-Plößberg 34,82 - Oberkotzau 54,54
    km 26,5 der Strecke Wiesau (Oberpf) 0,0 - Waldsassen 14,3 - Staatsgrenze Deutschland/Tschechien 19,663 - Cheb (dt.: Eger) 26,5

 

Seitenanfang

km 8,2 bei Weischlitz - 232 103

km 58,7 gehört zur Strecke

Gera Süd -0,12 - Wünschendorf (Elster) 9,40 - Greiz 30,66 - Weischlitz 59,90 (GWz)

Foto: Russpeter, 03.08.2015

 

Seitenanfang

km 8,4 bei Weischlitz - 232 103

km 58,8 gehört zur Strecke

Gera Süd -0,12 - Wünschendorf (Elster) 9,40 - Greiz 30,66 - Weischlitz 59,90 (GWz)

Foto: Russpeter, 03.08.2015

 

Seitenanfang

km 9,0 (links) in Weischlitz - km 59,5 (rechts) gehört zur Strecke Gera Süd -0,12 - Wünschendorf (Elster) 9,40 - Greiz 30,66 - Weischlitz 59,90 (GWz)

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 9,5 - Vogtlandbahn fährt in Weischlitz ein [kommend aus Ri Oelsnitz (Vogtl)]

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 9,5 - Detail

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 9,7 ist zusammen mit einem Lichtsignal am Bf Weischlitz aufgestellt.

Januer 2013

 

Seitenanfang

Gesamtüberblick

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 13,3 in Pirk

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 13,3 in Pirk - andere Seite ist bereits verwittert

Januar 2013

 

Seitenanfang

Bahnhofsgebäude in Pirk - noch bewohnt

Januar 2013

 

Seitenanfang

50 1360 mit Güterzug in Pik - im Hintergrund die Autobanhbrücke

Foto: Steffen Tautz

Seitenanfang

Doch was hat es mit dem Stein mit der 14 und der Beschriftung DR auf sich?

Pirk hat doch km 13,40

Januar 2013

 

Seitenanfang

Der Blick Ri Oeslnitz (Vogtl) lässt den Unterschied deutlich erkennen: 13,4 und 14

Januar 2013

 

Seitenanfang

Weiter Ri Oelsnitz (Vogtl) scheint die Welt wieder in Ordnung zu sein: km 13,5 und dahinter km 13,6

Januar 2013

 

Seitenanfang

Bei der Weiterfahrt auf der Straße plötzlich weitab von den Gleisen der Stein 34

Januar 2013

 

Seitenanfang

Stein 34 von der anderen Seite

Januar 2013

 

Seitenanfang

Stein 35 - ebenfalls weitab vom Gleis

Januar 2013

 

Seitenanfang

Stein 35 - andere Seite - beim roten Pfeil ist der Stein 37 zu erkennen

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 18,0 mit Vogtlandbahn und Stein 37

Januar 2013

 

Seitenanfang

Stein 38, Stein 37 und beim roten Pfeil Stein 35

Januar 2013

 

Seitenanfang

Der Telekommunikationsfachmann Michael löst das Geheimnis:

Diese Steine sind Kabelmerksäulen. Sie sind ein Anhaltspunkt zum Einmessen von Leitungstrassen, hier das Streckenkabel.

Diese Kabelmerksäulen haben im Gegensatz zu den Kabelmerksteinen den Vorteil, dass sie besser zu erkennen sind.

Die Kabelmerksteine sind leicht durch Aufwuchs, Laub oder Erde verdeckt.

Hier noch ein Auszug aus dem Forum "Steine der ehemaligen Post":

Diese Steine, genannt Kabelmerksteine, haben den Zweck, im Gelände bleibende Anhaltspunkte zum Einmessen von Leitungstrassen zu liefern, wenn sonst keine Bauwerke o. ä. vorhanden sind, auf die Bezug genommen werden kann. Dazu wird neben der Kabeltrasse mit Fluchtstangen eine so genannte Standlinie aufgebaut, auf der in gewissen Abständen und an Knickpunkten eben diese Kabelmerksteine eingegraben werden. Dann wird von dieser Standlinie auf die Kabeltrasse gemessen und die Lage der Standlinie, Kabelmerksteine und Kabeltrasse mit Vermaßung wird in die Lagepläne übertragen.

Kabelmerksteine stehen immer in einem gewissen Abstand neben der Kabeltrasse. Zum Wiederfinden der Leitung ist es dann erforderlich, zunächst die Merksteine im Gelände zu lokalisieren. Dann wird mit Hilfe der Kabelmerksteine die Standlinie rekonstruiert. Erst wenn die wieder aufgebaut ist, kann auf die Kabeltrasse rückgemessen werden.

Kabelmerksteine haben heute in der Regel oben drauf ein Kreuz, ein Blitz, ein K oder ein M, je nachdem, wer die Anlagen betreibt. Früher wurden auch andere Bezeichnungen verwendet. Die Deutsche Bundespost benutzte beispielsweise DBP, die Deutsche Post DP. Zusätzlich wurde früher manchmal auch noch eine aufsteigende Nummerierung der Steine innerhalb der Kabellinie benutzt, die mit eingemeißelt waren. Die können innerhalb einer Trasse durchgängig sein, müssen es aber nicht (z. B. Austausch bei Verlust, zusätzliches Einfügen von Steinen usw.).

 

Seitenanfang

Hierzu ein Auszug aus der DV 881 Teilheft 1 (Dienstvorschrift für Kabel und Leitungen, Teilheft 1: SF-Außenkabel)

 

Seitenanfang

Hier auch der entsprechende Anhang

 

Seitenanfang

Kabelmerksäule 38 - Vorsignal von Oelsnitz (Vogtl)

Januar 2013

 

Seitenanfang

65 1049 bei einer Sonderfahrt am 15.03.2009 bei Oelsnitz (Vogtl)

Die Besonderheit ergibt sich erst beim genaueren Hinsehen, es existieren zwei unterschiedliche Kilometrierungen?

Lösung ist gefunden!

Foto: Johannes Trautner

Rechts am Bildrand: km 18,2 der Strecke Plauen ob. Bf - Eger (PE)

Unmittelbar vor dem Vorsignal: 38 und DR

Kabelmerksäule 38

 

Seitenanfang

Kabelmerksäule 39

Januar 2013

 

Seitenanfang

 

Kabelmerksäule 40

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 20,0 in Oelsnitz (Vogtl) am Stw. B2 - Beachtenswert auch der linke, sehr alte Wecker

Januar 2013

 

Seitenanfang

km 20,1 in Oelsnitz (Vogtl)

Januar 2013

 

 

Seitenanfang

km 28,5 bei Rebersreuth - 232 587 und 232 693 auf dem Weg nach Tschechien

Foto: Russpeter, 2012

 

Seitenanfang

km 33,3 in Adof (Vogtl) - 112 565 (Press) mit Schneepflug bei Schulungsfahrten

Foto: Mario Danner, 17.02.2015

 

Seitenanfang

bei km 62,5

Hier befand sich von 1938 bis 1945 der Abzw Schweinebeutel

Foto: Matthias Manske, 2014

 

Seitenanfang

km 63,0 zwischen Vojtanov (Voitersreuth) und Františkovy Lázně (Franzensbad)

Foto: Matthias Manske, 31.07.2014

 

Seitenanfang

km 63,4 zwischen Vojtanov (Voitersreuth) und Františkovy Lázně (Franzensbad)

Foto: Matthias Manske, 31.07.2014

 

Seitenanfang

km 64,0; km 64,2; km 64,3 und km 66,0 zwischen Vojtanov (Voitersreuth) und Františkovy Lázně (Franzensbad)

Foto: Matthias Manske, 31.07.2014

 

Seitenanfang

km 66,5; km 66,8; km 66,9 und km 67,0 zwischen Vojtanov (Voitersreuth) und Františkovy Lázně (Franzensbad)

Foto: Matthias Manske, 31.07.2014

 

Seitenanfang

km 7,4 in Františkovy Lázně (Franzensbad) - 534 0323

Foto: Achim Ender, 24.09.2016

 

Seitenanfang

km 68,0 in Františkovy Lázně (Franzensbad) - 362 131

Foto: Markus Lohneisen, Sommer 2016

 

Seitenanfang

km 68,3 (Bildmitte) bei Františkovy Lázně (Franzensbad)

Links km 3,6 der Strecke Tršnice (Tirschnitz) 0,0 - Františkovy Lázně (Franzensbad) 4,089

Foto: Matthias Manske, 30.12.2013

 

 

Seitenanfang

km 68,4 bei Františkovy Lázně (Franzensbad)

Foto: Matthias Manske, 30.12.2013

 

Seitenanfang

km 68,5 bei Františkovy Lázně (Franzensbad)

Foto: Matthias Manske, 30.12.2013

 

Seitenanfang

 

 

 

Seitenanfang

Startseite Strecken in Deutschland (Tabelle1) Strecken in Thüringen Kilometrierung Impressum