(Berlin Nordbf 0,0) - Berlin-Schönholz 3,85 - Hennigsdorf (Kr Osthavelland) 19,48 - Kremmen 37,24

 

8.2 Streckenverzweigung mit gemeinsamen Nullpunkt Berlin Nordbahnhof

 

Stand 1928

Berlin Nordbahnhof -0,02
Berlin-Schönholz 3,85 Kremmen 37,24
Löwenberg Reichsbahn (Mark) 44,25 Templin 77,32
Fährkrug 82,30 Fürstenwerder Reichsbahn 114,06
Prenzlau 116,79
Neustrelitz Reichsbahn 98,53
Neubrandenburg 133,73
Stralsund 222,64
Stralsund Hafen 225,17 Hafen 226,03
Fähranleger 225,22
Eisenbahnfähre  
Fähranleger 227,85
Altefähr 227,91
Bergen (Rügen) 250,87
Saßnitz 272,72
Saßnitz Hafen 274,46
Fähranleger  

 

Seitenanfang

Stand 1937/1943

Berlin Nordbahnhof 0,01
Berlin-Schönholz 3,85 Kremmen 37,24
Löwenberg Reichsbahn (Mark) 44,25 Templin 77,32
Fährkrug 82,30 Fürstenwerder Reichsbahn 114,06
Prenzlau 116,79
Neustrelitz Reichsbahn 98,53
Neubrandenburg 133,73
Stralsund 222,64
Abzw Franzburger Kleinbahnen 223,11 Hafen 226,03
Stralsund Rügendamm 225,23
Rügendamm  
Altefähr 228,14
Bergen (Rügen) 250,87
Saßnitz 272,72
Saßnitz Hafen 274,46
Fähranleger  

 

Seitenanfang

Auszug Streckenkarte 1938

Quelle: [1]

 

Seitenanfang

Berlin Nordbahnhof - Löwenberg Reichsb (Mark) - Stralsund - Sassnitz Hafen
(Berlin Nordbahnhof) - Löwenberg Reichsb (Mark) - Fährkrug - Prenzlau
[Berlin Nordbahnhof - Löwenberg Reichsbahn (Mark)] - Fährkrug - Fürstenberg Reichsbahn
(Berlin Nordbahnhof) - Berlin-Schönholz - Kremmen
Stralsund Hafenbahn

 

 

Seitenanfang

Stand der Kilometrierung: 1943

(Berlin Nordbf 0,0) - Berlin-Schönholz 3,85 - Hennigsdorf (Kr Osthavelland) 19,48 - Kremmen 37,24

(Berlin Nordbf) 0,0  
     
   
     
   
     
Berlin-Schönholz 3,85  
  km 3,85 der abgehenden Strecke Berlin Nordbf 0,0 - Berlin-Schönholz 3,85 - Löwenberg Reichsb (Mark) 44,25 - Neustrelitz Reichsb 98,53 - Neubrandenburg 133,73 - Stralsund 222,64 - Saßnitz 272,72 - Saßnitz Hafen 274,46 mit weiterlaufender Kilometrierung (Streckenverzweigung mit gemeinsamen Nullpunkt Berlin Nordbf)
Berlin-Reinickendorf 6,21  
Wittenau (Kremmener Bahn) 7,66  
Eichbornstraße 8,44  
Berlin-Tegel 10,97  
Bk Tegelgrund 13,19  
Schulzendorf (Tegel) 15,33  
Heiligensee 17,01  
Berlin    
Grenze 17,459  
Brandenburg    
Hennigsdorf (Kr Osthavelland) 19,48  
Bk Jägerberg 22,29  
Hohenschöpping 23,07  
Velten (Mark) 25,36 km 25,65 der Strecke Nauen Kreisbf 0,0 - Velten (Mark) Kreisbf 25,65 [Osthavelländische Kreisbahnen (OHKB)]
Vehlefanz 30,98  
Schwante 33,06  
Kremmen 37,24 km 20,63 der Strecke Nauen 0,0 - Kremmen 20,63 - Oranienburg 38,15
    km 0,0 der Strecke Kremmen 0,0 - Neuruppin Hbf 28,61 - Meyenburg 93,085

 

Seitenanfang

Stand der Kilometrierung: 1967

(Berlin Eberswalder Straße 0,01) - Berlin-Schönholz 3,85 - Grenze Berlin West/DDR (Streckenunterbrechung) 17,453 - Henningsdorf (b Berlin) 19,48 - Kremmen 37,24

(Berlin Eberswalder Straße) 0,01 Der Nordbahnhof erhielt 1950 mir der Umbenneung des Stettiner Bahnhofes in Nordbahnhof den Namen Berlin Eberswalder Straße oder auch Güterbahnhof Eberswalder Straße.
     
   
     
   
     
Berlin-Schönholz 3,85  
  km 3,85 der abgehenden Strecke Berlin Eberswalder Straße 0,01 - Berlin-Schönholz 3,85 - Grenze Berlin West/DDR 16,31 (Streckenunterbrechung) - Oranienburg 27,41 - Löwenberg (Mark) 44,25 - Neustrelitz 98,53 - Neubrandenburg 133,73 - Stralsund 222,64 - Saßnitz 272,72 - Saßnitz Hafen 274,46 mit weiterlaufender Kilometrierung (Streckenverzweigung mit gemeinsamen Nullpunkt Berlin Eberswalder Straße)
Berlin-Reinickendorf 6,21  
Wittenau (Kremmener Bahn) 7,68  
Eichbornstraße 8,44  
Berlin-Tegel 10,97  
Bk Tegelgrund 13,19  
Schulzendorf (Tegel) 15,33  
Heiligensee 17,01  
Berlin West    
Grenze 17,459  
DDR    
    Streckenunterbrechung zwischen Grenze und Hennigsdorf
Hennigsdorf (b Berlin) 19,48  
Abzw   Verbindungskurven zum Berliner Außenring (Ahdw und Ahdo)
Bk Jägerberg 22,29  
Hohenschöpping 23,07  
Velten (Mark) 25,36 km 0,0 der Strecke Velten (Mark) 0,0 - Abzw. Eden 9,743 - (Oranienburg 14,7)
Bärenklau 28,18  
Vehlefanz 30,98  
Schwante 33,06  
Kremmen 37,24 km 20,63 der Strecke Nauen 0,0 - Kremmen 20,63 - Oranienburg 38,15
    km 0,0 der Strecke Kremmen 0,0 - Neuruppin Hbf 28,61 - Meyenburg 93,085

 

Seitenanfang

Stand der Kilometrierung: 2011

[(Berlin Eberswalder Straße) 0,01] - (Berlin-Gesundbrunnen) 0,53 - Berlin-Schönholz 3,85 - Hennigsdorf (b Berlin) 19,49 - km 36,87 = [km 0,18 - Kremmen 0,57 - Wittstock (Dosse)] (6183)

[(Berlin Eberswalder Straße)] 0,01  
     
   
     
(Berlin-Gesundbrunnen) 0,53  
     
   
     
Berlin-Schönholz 3,85  
  km 3,85 der abgehenden Strecke [Berlin Eberswalder Straße 0,01] - Berlin-Gesundbrunnen 0,53 - Berlin-Schönholz 3,85 - Oranienburg 27,41 - Löwenberg (Mark) 44,25 - Neustrelitz Hbf 98,53 -Neubrandenburg 133,69 - Stralsund 222,64 - Bergen auf Rügen 252,09 - Saßnitz 273,89 (6088/6321) mit weiterlaufender Kilometrierung (Streckenverzweigung mit gemeinsamen Nullpunkt Berlin Eberswalder Straße)
Alt Reinickendorf 6,14  
Berlin-Reinickendorf 6,45  
Berlin Karl-Bonhoeffer-
Nervenklinik
7,63  
Berlin Eichborndamm 8,45  
Berlin-Tegel 10,97  
Berlin-Schulzendorf 15,23  
Berlin-Heiligensee 17,01  
Hennigsdorf (b Berlin) 19,49 km -0,88 der Strecke Hennigsdorf (b Berlin) -0,88 - Abzw Hennigsdorf Nord Hdw 1,65 (6096)
    km -0,76 der Strecke Hennigsdorf (b Berlin), W 62 km -0,76 - Abzw Hennigsdorf Nord Hdo 0,95 (6093)
Velten (Mark) 25,36  
Bärenklau 28,18  
Vehlefanz 30,98  
Schwante 33,06  
  36,87 6183
Streckenwechsel =  
  0,18 km 0,18 - Kremmen 0,57 - Neuruppin 28,61 - Wittstock (Dosse) 65,80 (6504)
Kremmen 0,57  
     
   
     
Wittstock (Dosse) 65,80 km 55,52 der Strecke Wittenberge 0,14 - Pritzwalk 35,41 - Wittstock (Dosse) 55,52 (6941)

 

Seitenanfang

 

 

 

Seitenanfang

km 4,4

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,6

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,6

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,7

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,7

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,8 (Stein und Tafel)

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,8 (Stein und Tafel)

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,9

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 4,9

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,0

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,0 (Stein und Tafel)

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,1

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,1

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

 

 

Seitenanfang

km 5,2

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,3

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,3

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,4 (Stein und Tafel)

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,4

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,5

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,5

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,6

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

km 5,6

Foto: Carl Fiebrandt, November 2017

 

Seitenanfang

 

 

Seitenanfang

km 6,5 bei Berlin-Reinickendorf

Foto: Matthias Manske, 17.08.2010

Seitenanfang

km 7,5 bei Wittenau (Kremmener Bahn) - S-Bahn

Foto: Michael Hafenrichter, 1982

 

Seitenanfang

km 7,5 bei Wittenau (Kremmener Bahn) - 106 285

Foto: Michael Hafenrichter, 1982

Seitenanfang

km 10,8 in Berlin-Tegel

Foto: Matthias Manske, 14.06.2010

Seitenanfang

km 11,2 bei Berlin-Tegel

Foto: Matthias Manske, 22.08.2012

 

Seitenanfang

km 11,4 bei Berlin-Tegel

Foto: Matthias Manske, 22.08.2012

 

Seitenanfang

km 11,6 bei Berlin-Tegel

Foto: Matthias Manske, 22.08.2012

 

 

Seitenanfang

km 19,2 in Hennigsdorf (b Berlin) - Blick Richtung Berlin

Foto: Matthias Manske, 30.12.2015

Das Gleis ist unterbrochen, um die
S-Bahn- von den Fernbahngleisen galvanisch zu trennen, was verhindern soll,
daß der Rückstrom der S-Bahn sich einen Weg über die hier elektrifizierten
Fernbahnschienen sucht. Der Gleichstrom würde die Trafos der Loks
vormagnetisieren, wodurch die nicht mehr ihre volle Leistung übertragen
könnten, sondern nur noch warm werden, wenn der Eisenkern magnetisch schon
dauernd teilweise gesättigt ist.

Kommentar von Steffen Buhr

 

 

Seitenanfang

km 21,8 am ehemaligen Hp Henningsdorf Nord

Über die Brücke führt der Berliner Außenring (BAR)

Rechts das Gleis ist die Teststrecke von Bombardier (Fahrdraht und Stromschiene)

Foto: Matthias Manske, 22.09.2011

 

Seitenanfang

km 22,2 zwischen Hennigsdorf (b Berlin) und Hohenschöpping

Rechts das Gleis ist die Teststrecke von Bombardier (Fahrdraht und Stromschiene)

Foto: Matthias Manske, 22.09.2011

 

Seitenanfang

km 37,1 in Kremmen

Foto: Joachim Neu, 08.05.1982

 

Seitenanfang

 

 

Seitenanfang

 

Seitenanfang

Startseite Strecken in Deutschland (Tabelle1) Strecken in Thüringen Kilometrierung Impressum